Herzlich Willkommen

Rialto Palast Neumarkt


Wir begrü฿en Sie auf der Homepage des Filmtheaters Rialto Palast in Neumarkt i.d.OPf.

Auf den folgenden Seiten möchten wir ihnen unser Filmtheater etwas näher bringen und Sie über unser aktuelles Programm auf dem laufenden halten.


Kinoprogramm Bavaria Filmtheater Neumarkt

Das Kinoprogramm für das
BAVARIA FILMTHEATER in NEUMARKT
können Sie unter www.bavaria-filmtheater-neumarkt.de
abrufen.

Das Bavaria Filmtheater ist ebenso wie der Rialto Palast voll digitalisiert, mit 3D-Technik und mit Dolby-Tonprozessor CP750 ausgestattet.

Mit der neuen High Frame Rate (HFR) Technik ausgerüstet und der damit möglichen Verdoppelung der Bildanzahl pro Sekunde sind wir auf dem derzeit höchsten Innovations-Stand der Technik.


Winterkartoffelknödel

BAYERN 3 und Kino Kino, das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens, laden ein zur Kinopremiere des Films:
" WINTERKARTOFFELKNÖDEL " am Dienstag, den 07.10.2014 um 20:00 Uhr im Rialto Palast Neumarkt.
Die Eintrittskarten werden ab Montag, den 06. Oktober 2014 ab 17:00 Uhr im Rialto Palast Neumarkt vergeben!
Pro Person werden maximal 2 Karten ausgegeben.
Sie gelten nur für die Vorstellung am 7.10.2014 um 20:00 Uhr!
Zum Film:
Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) muss mehrere seltsame Todesfälle rund um die Familie Neuhofer aufklären. Während die Mehrheit und vor allem Franz' Vorgesetzter Moratschek (Sigi Zimmerschied) an eine unglückliche Aneinanderreihung von Zufällen glauben, hat der Dorfpolizist bereits einen mutmaßlichen Täter ins Auge gefasst – vielmehr eine Tatverdächtige: die ebenso verführerisch wie mysteriös wirkende Mercedes (Jeanette Hain). Sofort nimmt Franz mit der Unterstützung seines Münchener Ex-Kollegen Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) die Fährte der attraktiven Frau und ihres Partners Klaus Mendel (Sascha Alexander Gersak) auf. Die Verfolgungsjagd führt sie bis nach Teneriffa, wo Franz und Rudi in einem Romantikhotel als vermeintliches Pärchen landen. Indes bekommt Franz nicht nur den Fall nicht mehr aus seinem Kopf – letzterer wird ihm auch gehörig von Femme fatale Mercedes verdreht.


Der 7bte Zwerg in 3D

Auf Schloss Fantabularasa herrscht große Aufregung, denn der 18. Geburtstag der schönen Prinzessin Rose (Stimme: Mia Diekow) steht bevor und damit möglicherweise auch das Ende eines alten Fluches. Doch bis Mitternacht sind die Sorgen noch groß, denn wenn sich Rose bis dahin verletzt, fällt das ganze Schloss in einen 100-jährigen Tiefschlaf. Auch die sieben Zwerge Bubi (Otto Waalkes), Cooky (Gustav Peter Wöhler), Sunny (Ralf Schmitz), Speedy (Martin Schneider), Tschakko (Mirco Nontschew), Ralfie (Norbert Heisterkamp) und Cloudy (Boris Aljinovic) sind Gast auf der großen Geburtstagsparty, ohne den dramatischen Hintergrund der Feier zu kennen. Sie freuen sich einfach auf eine wundervolle Nacht. Keine Freude herrscht dagegen bei der niederträchtigen Eisfee Dellamorta (Nina Hagen). Sie ist verantwortlich für den Fluch gegen Rose und nun besorgt, dass ihre Verwünschungen umsonst gewesen sind. Daher schleicht sie sich auf die Feier, um ihren Fluch doch noch in Erfüllung gehen zu lassen...
Täglich in 2D und 3D im Rialto!


WHO AM I - Kein System ist sicher

Für seine Umwelt ist der schüchterne Benjamin (Tom Schilling) ein Niemand, weshalb er sich oft in die Tiefen des Internets stürzt. Denn dort kann er sein, was er will und niemand weiß, wer sich wirklich hinter seinem Pseudonym verbirgt. Benjamin fällt der digitale Maskenball leicht, er ist ein Meister-Hacker. In dem charismatischen Max (Elyas M'Barek) findet er einen Gleichgesinnten. Gemeinsam mit dem temperamentvollen Stephan (Wotan Wilke Möhring) und dem paranoiden Paul (Antoine Monot) gründen sie die Hackergruppe "CLAY" (kurz für "Clowns Laughing @ You"). Mittlerweile interessiert sich sogar im echten Leben eine Frau für Benjamin, die attraktive Marie (Hannah Herzsprung), sodass er sich zum ersten Mal wichtig fühlt. Doch aus dem Hacker-Spaß wird plötzlich ernst, als BKA und Europol die Ermittlungen gegen CLAY aufnehmen. An der Spitze: Cybercrime-Expertin Hanne Lindberg (Trine Dyrholm)…
Ab 02.10.2014 im Rialto!