Herzlich Willkommen

Rialto Palast Neumarkt


Wir begrüßen Sie auf der Homepage des Filmtheaters Rialto Palast in Neumarkt i.d.OPf.

Auf den folgenden Seiten möchten wir ihnen unser Filmtheater etwas näher bringen und Sie über unser aktuelles Programm auf dem laufenden halten.


Liebe Kinobesucher,

Aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen Infektionsgefahr haben wir zur Zeit keine Vorstellungen.
Wir bitten Sie um Verständnis für diese, in der Sorge um die Gesundheit aller Beteiligten getroffene Entscheidung.
Bleiben sie optimistisch!
Wir freuen uns darauf, ihnen bald wieder Filme in's Kino zu bringen!
Neue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Ihr Rialto Team


Die Bonnies

Die beiden Bären-Brüder Briar und Bramble staunen nicht schlecht, als sie zusammen mit ihrem besten Freund Vick auf mysteriöse Weise in der Steinzeit landen. Kaum sind sie dort angekommen, müssen sie sich auch schon mit gefährlichen Mammuts, Säbelzahntigern und Urzeitvögeln auseinandersetzen. Auf der Flucht vor den furchteinflößenden Kreaturen werden die Drei jedoch getrennt, woraufhin Bramble und Vick auf unheimliche Höhlenmenschen treffen, die die Beiden als ihre nächste Hauptmahlzeit verspeisen wollen.


Eine Welt - Unsere Verantwortung

Im Rahmen der Filmreihe: "Eine Welt - Unsere Verantwortung" zeigen wir Mittwoch, den 18. März 2020 um 19:00 Uhr den Film: "Power to the Children".
Zum Film:
Was passiert, wenn Kinder selbst für ihre Rechte kämpfen? Wenn sie sich in Kinder-parlamenten organisieren und die dringlichsten Probleme des Landes eigenständig debattieren? Die nachdrückliche Dokumentation „Power to the children“ geht genau diesen Fragen nach. Der mit anschaulichen, liebenswert-verspielten Animationen garnierte Film zeigt, wie indische Kinder und Jugendliche mit Mut und Kreativität Einfluss auf wichtige politische Prozesse nehmen.
Der Eintritt ist frei!
Die Filmreihe wir gefördert von aktives Neumarkt e.V., Gloßner Immobilien, KLEBL-Hausbau, Neumarkter Lammsbräu, Bund Naturschutz Bayern e.V. und Eine-Welt-Laden Neumarkt!


La Vérité - leben und lügen lassen

Die französische Schauspielerin Fabienne (Catherine Deneuve) hat vor Kurzem ihre Biografie veröffentlicht. Zum Unmut ihrer Tochter Lumir (Juliette Binoche) scheint die Mutter die Vergangenheit anders in Erinnerung zu haben, als ihr Nachwuchs. Das Fabienne davon schreibt, immer eine leidenschaftliche und liebevolle Mutter für ihre Tochter gewesen zu sein, kann Lumir nicht nachvollziehen. Ihre Kindheitserinnerungen beschreiben eine Frau, der es wichtig war, stets im Mittelpunkt und im Scheinwerferlicht der Kameras zu stehen. Lumir, die mittlerweile als Drehbuchautorin in der Filmbranche Fuß gefasst hat, kehrt mit ihrem Mann Hank (Ethan Hawke) und ihrem gemeinsamen Kind aus New York nach Paris zurück und will ihre Mutter mit den Unwahrheiten ihrer Memoiren konfrontieren. Es kommt zu einem stürmischen Wiedersehen und auch danach bleibt die Stimmung gereizt. Als für Fabienne die Dreharbeiten an einem ganz speziellen Science-Fiction-Film beginnen, wendet sich das Blatt...
Demnächst im Rialto Palast!


Kaisserschmarrn

Pornodarsteller Alex Gaul will seine schauspielerischen Fähigkeiten endlich auch einmal in bekleideten Filmen zeigen. Doch leider nimmt niemand im Filmgeschäft Notiz von seinen Bemühungen. Zu allem Übel wird dann auch noch seine Oma todkrank und wünscht sich nichts sehnlicher, als dass ihr Enkel eine Hauptrolle im Fernsehen spielt. Alex setzt deshalb kurzerhand den Heimatfilm-Star Zacharias Zucker außer Gefecht und übernimmt nicht nur dessen Hauptrolle im neuen Film, sondern auch dessen Leben.
Demnächst im Rialto!